Kirchengemeinde Altshausen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Feste des Glaubens

Unser Glaube lebt

Besuchen Sie unsere Kirchen und Kapellen, wenn Sie vorbeikommen. Treten Sie ein, staunen Sie und richten Sie ihre Gedanken und Gefühle hin auf den lebendigen Gott. In Stille, mit Gesang, im Gebet oder durch das Eintragen ins Fürbittbuch, das z.B. in Altshausen ausliegt.

Unsere Kirchen und Kapellen sind bestückt mit Bildern und Statuen von Heiligen, die darauf verweisen, dass es Menschen gab, die aus dem Glauben an Jesus Christus heraus die Welt ein wenig besser gemacht haben. Sie zeugen vom gelebten Glauben, den wir bei jeder gottesdienstlichen Versammlung feiern.

Wo zwei oder drei

Im Matthäusevangelium Kapitel 18,20 findet sich ein prägender Ausspruch Jesu: "Denn wo zwei oder drei in meinem Namen zusammenkommen, da bin ich selbst in ihrer Mitte."

Erfahrbar wird der persönlich gelegte Glaube im Gespräch und Zeugnis der Menschen, die unsere Gottesdienste  gemeinsam erleben und feiern. Der wahre Schatz der Kirche sind die Menschen, die den Glauben bezeugen, Gottes Liebe leben und weitergeben. Jesus Christus selbst tritt dann in unsere Mitte, in unser Leben ein! Dies kommt im Gottesdienst zum Ausdruck.

Jede Kirchengemeinde lebt und feiert ihre eigene Prägung

Durch die Anregungen der gewählten Kirchengemeinderäte, der an sie herangetragenen Bitten, durch die Impulse des Pastoralteams und nicht zuletzt durch die Gemeinschaft der Weltkirche entsteht lebendige Gemeinde, die sich fortdauernd im Wandel befindet. Wir alle sind unterwegs zur himmlischen Kirche  und haben den Auftrag, den Glauben gemeinsam in der Welt zu bezeugen und zu feiern.

Kirche am Ort 

Feste des Glaubens feiern

Der Tag der Weihe einer Kirche oder Kapelle, der Eintritt ins Himmelreich (der Todestag) desjenigen Heiligen, auf dessen Name die Kirche oder Kapelle geweiht ist, und vieles mehr wird jeweils vor Ort gefeiert.

Es werden auch Ereignisse gefeiert, die aufgrund von persönlichen Glaubenserlebnissen oder geschichtlichen Vorkommnissen ins Gedächtnis der Kirche vor Ort einfließen.

Besonderheiten und spirituelle Ausprägungen der einzelnen Gemeinden

Bomser Fest

Boms und das Bomser Fest "Maria La  Salette"

Seit 1876 wird das Bomser Fest in der Kirchengemeinde Maria Himmelfahrt in Boms gefeiert. Bürger und Bürgerinnen, Freunde und Marienverehrer treffen sich alljährlich zu diesem Fest. Marienverehrung mit einer über 136 jährigen Tradition, die dem Zeitgeist widersteht. 

Am 19. September 1846 um drei Uhr nachmittags soll auf der Alpe La Salette den Kindern Melanie Calvat und Maximim Giraud bei klarem Wetter die Jungfrau Maria erschienen sein. Die "Schöne Dame", wie sie von den Jugendlichen genannt wurde, soll vor Kummer geweint haben. Zum fünften Jahrestag wurde diese überlieferte Begebenheit als Marienerscheinung von der katholischen Kirche anerkannt. 

Dies ist der historische Hintergrund für das Bomser Fest, welches am vorletzen Sonntag im September begangen wird. Lebendig ist dieses Fest durch die Gründung einer Bruderschaft "Maria La Salette" wenige Jahre später, zuerst in Schwarzenbach. 1871 wurde dort eine Privatkapelle erbaut, die zunächst Zentrum der Marienverehrung war. 1876 dann wurde dieses Fest der Hauptkirche Maria Himmelfahrt in Boms zugeordnet und vom Bischof als offizieller kirchlicher Festtag zugelassen. Bis heute treffen sich Rosenkranzbeter jeden Sonntag in der Kapelle in Schwarzenbach zum gemeinsamen Gebet und am Mittwoch in der Pfarrkirche. 

Nach dem Festgottesdienst zum Bomser Fest treffen sich die Gemeinde und alle Freunde im Dorfgemeinschaftshaus zum Mittagessen mit anschließendem Kaffee und Kuchen. Der Unterhaltungsteil wird von der Bomser Musikkapelle übernommen.

 

 
 
 
 
Infobox

Kontakt

Katholisches Pfarramt
St. Michael Altshausen
Schlossstraße 7 
88361 Altshausen 
Telefon: 07584.3541


 
 

Startseite  |  Inhalt  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz

Katholisches Pfarramt
St. Michael Altshausen
Schlossstrasse 7
88361 Altshausen
Telefon: 07584.3541

 
Logo