Kirchengemeinde Altshausen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Aktuelle Informationen

Seelsorgeeinheit

Aktuelle Informationen

LIVE-Stream-Übertragung sonntags aus der Pfarr- und Schlosskirche St. Michael in Altshausen

Die Sonntagsmessen mit Herrn Pfarrer Christof Mayer aus der Pfarr- und Schlosskirche St. Michael in Altshausen werden bis auf Weiteres als Live-Stream weiter übertragen. Den Beginn der Messen entnehmen Sie bitte dem Kirchenblatt. Diese finden immer um 10.30 Uhr statt. Den Link zu den Übertragungen finden Sie weiterhin auf unserer Homepage unter www.seelsorgeeinheit-altshausen.de.

Uns gegenseitig vor Corona schützen

Um eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu vermeiden, bitten wir Sie, nach den Gottesdiensten nicht in Gruppen zusammenzustehen sondern zügig nach Hause zu gehen. Vielen Dank!

Pfarrbüros bis auf Weiteres geschlossen

Die Pfarrbüros in Altshausen, Ebenweiler, Ebersbach und Königseggwald sind wegen Corona bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen. Während der Präsenzzeiten können Anliegen telefonisch oder per Mail erledigt werden. Persönliche Termine sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

„Helfen tut gut“ hilft auch bei Terminvereinbarung oder Fahrt zum Impfen gegen Covid19

Aus dem Vatikan wird berichtet, dass sowohl Papst Franziskus als auch der emeritierte Papst Benedikt die erste Impfung gegen Covid19 erhalten haben. In einem Interview mit dem italienischen Fernsehen sagte Franziskus, aus seiner Sicht sei die Impfung gegen das Corona-Virus „eine ethische Handlung: Hier geht es um deine Gesundheit, dein Leben, aber auch um das Leben der Anderen.“ In diesem Sinne: Lassen auch Sie sich impfen!

Wenn Sie Hilfe benötigen bei der Terminvereinbarung oder bei der Fahrt zum nächsten Impfzentrum, hilft Ihnen gerne das Netzwerk „Helfen tut gut“. Rufen Sie einfach Tel. 07584/9277067 an.

Stellenausschreibung:

FSJ-Stelle pastoral

Die Kirchengemeinde Altshausen sucht für das Schuljahr 2021/22 eine junge Frau oder einen jungen Mann für die FSJ-Stelle pastoral! Die derzeitige „FSJ’ler“ engagiert sich in vielen verschiedenen Arbeitsbereichen der Kirchengemeinden in unserer Seelsorgeeinheit, etwa in der Jugend- und Ministrantenarbeit, bei der Firm- und Erstkommunionvorbereitung, beim Sternsingerprojekt und bei „Helfen tut gut“. Gruppenstunden für Kinder und Jugendliche sowie die Mitarbeit im Demenzcafé „Vergiss mich nicht“ stehen beispielsweise regelmäßig auf dem Programm, wenn es die Corona-Pandemie zulässt. Er unterstützt die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter/innen in der Seelsorgeeinheit. Ein FSJ pastoral bedeutet mittendrin im Leben zu sein!

Ab September 2021 wird nun wieder ein/e Jugendliche/r bzw. junge/r Erwachsene/r gesucht, der/die gerne ein Freiwilliges Soziales Jahr in einer Kirchengemeinde machen möchte. Voraussetzungen sind Flexibilität, Führerschein und Mobilität. Der/die Freiwillige erhält ein Taschengeld und Leistungen nach den Richtlinien der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Interessiert an einem solchen abwechslungsreichen Jahr nach der Schulzeit oder Berufsausbildung? Fragen und Bewerbungen bitte an Anja Hermle, Gemeindereferentin, richten: Kirchplatz 14, 88371 Ebersbach, T. 07584/9277067, E-Mail: Anja.Hermle@drs.de.

Egon Oehler erneut in den Diözesanrat gewählt

Herr Egon Oehler aus Bad Saulgau-Friedberg wurde erneut als Laienvertreter des Dekanats Saulgau in den Diözesanrat gewählt. Er erhielt von den Kirchengemeinderäten im Dekanat 118 Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 55 Prozent.

Bad Saulgau, 11.1.2021

Der Dekanatswahlausschuss

Weltgebetstag 2021 Vanuatu–„Worauf bauen wir?“

Ökumenische online Informations-tage

Das ökumenische Weltgebetstagteam und die katholische Erwachsenen-bildung der Dekanate Biberach und Saulgau e.V. laden alle verant-wortlichen und interessierten Frauen der Kirchengemeinden und Kirchen-bezirken zu unseren Regionaltagen ein. Aufgrund der Corona-Vorgaben bieten wir Ihnen verschiedene Termine zur Informations- und Austauschmöglich-keit im online Zoom-Format an. Die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt.

Sie erhalten nach der Anmeldung einen Zugang in die digitale Lernplattform der Evangelischen Frauen Württemberg zur Erstinformation und zum Selbststudium. Ebenfalls senden wir Ihnen einen Link für einen gemeinsamen Austausch mit zusätzlichen Informationen und Ideen zu dem angegebenen Termin.

Sie erhalten ein kompaktes Angebot mit Ideen und Möglichkeiten in Corona-Zeiten zum aktuellen Weltgebetstagland. Eingeladen sind alle verantwortlichen Frauen, die für die Gestaltung der Weltgebetstagliturgie vor Ort zuständig und verantwortlich sind. Interessierte Frauen sind ebenfalls herzlich eingeladen.

Bitte beachten: Wenn Sie das WGT- Material (Landesinfo, Informationen zur Liturgie, Liturgieheft und WGT-Karte) wünschen, geben Sie dies bei Ihrer Anmeldung an. Wir versenden für einen Unkostenbeitrag per Post die Unterlagen. Das Info-Material kann auch in der keb-Geschäftsstelle in Riedlingen abgeholt werden.

Eine Anmeldung ist erforderlich bis 20.01.2021 und nähere Informationen bei: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach u. Saulgau e.V., Grabenstr. 10, 88499 Riedlingen, Email: info@keb-bc-slg.de.

Sie erhalten die notwendigen Modalitäten und on-line Zugänge.

Online-Zoom-Termine:

Samstag, 23.01.2021, von 9.30 bis 11.30 Uhr oder von 13 Uhr bis 15 Uhr, oder

Dienstag, 26.01.2021, von 13.30 bis 15.30 Uhr oder 16 Uhr bis 18 Uhr, oder

Donnerstag, 28.01.2021, von 13.30 bis 15.30 Uhr oder von 16 Uhr bis 18 Uhr.

Vanuatu ist mit 292.000 Einwohnern ein kleiner Inselstaat im Südpazifik, der 80 Inseln umfasst und sich über eine Länge von 1.300 Kilometern erstreckt. Hauptstadt und wirtschaftliches Zentrum ist die Hafenstadt Port Vila auf der Insel Efate. Vanuatu hat mit 110 Sprachen die höchste Sprachendichte der Welt. Die Gebete, Lieder und Texte stammen von den Frauen aus Vanuatu. Mit ihrem Gottesdienst, der unter dem Leitmotto "Worauf bauen wir?" steht, wollen die Frauen aus Vanuatu dazu ermutigen, das Leben auf den Worten Jesu aufzubauen.


Altshausen

Allgemeines

Segne Herr, dieses Haus!

20*C+M+B+21

Bei unserer „Segen zum Mitnehmen“-Aktion erlebten wir in Altshausen über die Weihnachtstage große Resonanz. 6.125,00 Euro wurden der größten Hilfsaktion von Kindern für Kinder bereits überwiesen. Telefonisch und per Mail war Frau Scherer in Kontakt mit vielen Menschen, deren Häuser nun bereits den Segen Gottes erhielten. Viele gute Gespräche ergaben sich daraus in dieser kontaktarmen Zeit, so die Gemeindereferentin. Es war rührend, die drei Sternsinger beim Livestream am 6. Januar zu erleben, die stellvertretend für alle Kinder und Jugendlichen vor Ort waren. Aufgrund der vielen Nachfragen wird diese Aktion bis Ende Januar weitergeführt. Fleißige Hände verteilen die Haussegensaufkleber an die Haushalte, weil die Kinder leider dieses Jahr nicht kommen dürfen. Gerade jetzt ist der Schutz Gottes, an den wir glauben, besonders wichtig! Das spüren die Menschen, so Andrea Brändle, die schon lange Jahre bei der Betreuung der Sternsinger tätig ist. Bianca Lochmiller nahm sich für diese Aktion extra Urlaub und betonte: „Mir ist es so wichtig, dass Kinder in Not durch die Sternsinger unterstützt werden!“ So machen sich die beiden zu Fuß und auf dem Fahrrad gerne auch jetzt noch auf den Weg, um den Haussegen in die Briefkästen der Gemeindemitglieder zu werfen. Auch im katholischen Pfarrbüro kann der Segen weiterhin angefordert werden. Wichtig ist, dass wir den Wohnort der Menschen erfahren, die uns eine Spende übermitteln möchten, damit der Segen an der richtigen Adresse ankommt.

Wenn Sie weiterhin anrufen möchten, können Sie dies gerne tun: Telefonnummer 0 75 84 / 92 32 12 oder senden Sie mir eine E-Mail an: ute.scherer@drs.de.

Spenden für unsere Sternsinger können Sie auch gerne überweisen:

Betreff: Sternsinger 2021 und ihre Straße/Wohnort, damit der Haussegensaufkleber eingeworfen werden kann.

IBAN: DE40 6505 0110 0081 8005 28

bei der Kreissparkasse Ravensburg

Empfänger: Kath. Pfarramt St. Michael, Altshausen


Stellenausschreibung: FSJ-Stelle pastoral

Die Kirchengemeinde Altshausen sucht für das Schuljahr 2021/22 eine junge Frau oder einen jungen Mann für die FSJ-Stelle pastoral! Die ausführliche Ausschreibung lesen Sie hier im Kirchenblatt im Teil der Seelsorgeeinheit.


Missio-Hefte

für die Monate Januar und Februar liegen, wie vereinbart, in der Pfarrkirche für unsere Austräger zur Abholung bereit.


Verstorben aus unserer Kirchengemeinde sind

Martha Maria Heinzler, geb. Fürst, im Alter von 88 Jahren

Amalie Neher im Alter von 96 Jahren

Der Herr schenke den Verstorbenen die ewige Ruhe.

Ministrantendienst

So. 24.01.: Carlotta Bertsch, Julia Binder, Dunja Reuthebuch, Michael Längle

Di. 26.01.: Johannes Hugger, Noah Flörchinger

So. 31.01.: Lorenz Schmidts, Lara Dillner, Moritz Löffler, Merlin Isabo

Solltet ihr den Ministrantendienst nicht wahrnehmen können, dann kümmert euch bitte selber um Ersatz.

Liebe Minis, bringt bitte zu den Gottesdiensten euren Mund-Nasen-Schutz von zuhause mit.

Minis, die Symptome einer Atemwegserkrankung oder Fieber aufweisen, können (vorübergehend) den Dienst nicht übernehmen.

KÖB Die Bücherei im Kath. Gemeindehaus

Wir wünschen allen unseren Leserinnen und Lesern ein gutes und gesundes Neues Jahr. Wegen der Corona-Pandemie muss die Bücherei leider bis auf Weiteres geschlossen bleiben.

Ihr Bücherei-Team

Chor der Schlosskirche

Aus gegebenem Anlass finden bis auf Weiteres keine Chorproben statt.



Ebenweiler

Corona – Aktuelle Regelungen

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist während der Gottesdienste, Andachten, Rosenkranzgebete usw. verpflichtend. Ein Gemeindegesang ist nicht zulässig. Bitte nehmen Sie nur am Gottesdienst teil, wenn Sie keine Krankheitssymptome wie Fieber oder Atemwegsprobleme haben! Bitte nutzen Sie unbedingt das am Eingang bereitgestellte Desinfektionsmittel.


Ministrantendienst:

24.01.: Danika und Fiona Heilig, Rebecca und Katharina Schnell, Jonas und Elisa Wiggenhauser

31.01.: Julia und Leonie Bieg, Joshua, Sandro, Nico und Lara Brändle

Liebe Minis, bringt bitte zu den Gottesdiensten ab sofort immer einen Mund-Nasen-Schutz mit. Minis, die Symptome einer Atemwegserkrankung oder Fieber aufweisen, können den Dienst nicht übernehmen. 

Wer während der Corona-Pandemie nicht ministrieren möchte, meldet sich bitte einfach kurz im Pfarramt, damit dies beim Ministrantenplan entsprechend berücksichtigt werden kann.

Fleischwangen

Corona – Aktuelle Regelungen

Bei jedem Gottesdienst ist eine Teilnehmerliste erforderlich. Bitte melden Sie sich deshalb für die Gottesdienste an den Wochenenden wie gewohnt im Pfarrbüro in Ebenweiler an, schreiben Sie eine Email (sturban.ebenweiler@drs.de) oder hinterlassen Sie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter (bis Freitag 11.00 Uhr). Ansonsten rufen sie bitte bei Frau Müller privat an (Telefon: 07587/922553).

Die Erfassung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Werktagsgottesdiensten, den Andachten und Rosenkranz erfolgt auf anderem Wege.

Bitte nehmen Sie nur am Gottesdienst teil, wenn Sie keine Krankheitssymptome wie Fieber oder Atemwegsprobleme haben!

Bitte benützen Sie beim Betreten der Kirche das am Eingang bereitgestellte Desinfektionsmittel.


Rückblick auf die Sternsingeraktion 2021

Liebe Bürgerinnen und Bürger!

Das Laufen und Singen unserer Sternsinger in Fleischwangen, Guggenhausen und in den Außenhöfen war in diesem Jahr leider durch die aktuellen Corona – Auflagen in gewohnter Form leider nicht möglich. Schweren Herzens mussten wir uns von einer 48 – jährigen Tradition loslösen und einen anderen Weg gehen, um den Segen in die mittlerweile 325 Haushalte zu bringen.

Herr Pfarrer Locher hatte am 27.12. im Gottesdienst die Sternsinger Aufkleber sehr andächtig gesegnet und auf seine stets liebevolle Art auf einen Spendenaufruf hingewiesen. Ihm sei dafür sehr herzlich gedankt! Diesen Spendenaufruf, zusammen mit den Segensaufklebern haben unsere immer so fleißigen Sternsinger dann verteilt. Zusätzlich wurden wir von unserer Bäckerei Zembrod und deren lieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützt. Wir durften an diesem so zentralen Ort eine Spendenkasse mit einem entsprechenden Display aufstellen und dadurch konnten wir auch etliche Barspenden entgegennehmen, die es sonst vielleicht nicht gegeben hätte. Herzlichen Dank an das ganze Team von Matthias und Patricia Zembrod!

Alles zusammengefasst ergibt sich dann einen Gesamtspenden-erlös in diesem Jahr von 20.109,61 €. Eine wahrhaftig hohe Summe! Wir werden diese Gelder wieder den bekannten, beide vom Kindermissionswerk zertifizierten Projekten in Argentinien und Indonesien zuführen, diese Hilfe brauchen die Kinder dort in diesen Zeiten mehr denn je!

Ein riesiges Vergelt`s Gott an alle Spenderinnen und Spender und natürlich an alle, die diese Sternsingeraktion auch in diesem Jahr wieder so unterstützt haben.

Euere Sternsinger: Jacob Fässler, Nele Jäggle, Pia Fässler, Martin Walser, Emma Rimmele, Leon Eninger, Jonathan und Elisa Wohlwender, Max Rimmele, Leni Schmidt, Pius Mendler sowie Louisa Schnitzer

Am Dreikönigstag durfte eine kleine Sternsinger Gruppe den Segen in die Kirche bringen.

Wir wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern ein gutes, gesundes neues Jahr, verbunden mit Gottes reichem Segen!

Eure Sternsinger mit Franz und Gerlinde Krone

Boms

Ministrantendienst:

So. 24.01.: Leonie Schmid, Sophia Linder

Mi. 27.01.: Caroline Trunz, Jonas Berschauer

So. 31.01.: Benedikta Berschauer, Paul Gläser


Lektorendienst:

So. 24.01.: Carmen Wäscher

So. 31.01.: Sarah Schmid

Boos

Ministrantendienst:

So. 24.01.: Milena und Linus Schmid

Di. 26.01.: Sven und Kerstin Schädler

So. 31.01.: Johannes Eisele und Lea Eisele


Lektorendienst:

So. 24.01.: Renate Gabriel

Di. 26.01.: Hildegard Haas

So. 31.01.: Alfred Bucher

Ebersbach

Ministrantendienst:

So. 24.01.: Marco Haas, Valentin Butscher

So. 31.01.: Marian und Leana Eisele


Lektorendienst:

So. 24.01.: Katharina Knecht-Apel

So. 31.01.: Hubert Gläsle


Kath. Kirchenchor

Die Chorproben entfallen bis auf Weiteres.

Hoßkirch

Ministrantendienst haben

am 24.01.21, Jana, Dominik

am 28.01.21, Emily, Johannes

am 31.01.21, Mattea, Louis


Statistik der Kirchengemeinde St. Petrus Hoßkirch für das Jahr 2020

1 Taufe in der Pfarrei, Täufling auswärts wohnhaft

1 Taufe auswärts, Täufling in der Pfarrei wohnhaft

2 Erstkommunionkinder 0 Firmlinge (2 Firmanwärter) (die Firmung fand aufgrund Corona nicht statt)

0 Eheschließungen

5 Kirchenaustritte

3 Kirchenaustritte von hier getauften, weggezogenen Personen

6 Sterbefälle von hier wohnhaften Personen, davon 5 in Hoßkirch beigesetzt

23 Messintentionen angenommen

Königseggwald

Ministrantendienst haben

am 23.01.21, Anna-Lena u. Florian

am 29.01.21, Marlon u. Louis

am 31.01.21, Lisa, Mathilda


Statistik der Kirchengemeinde St. Georg Königseggwald für das Jahr 2020

4 Taufen in der Pfarrei, davon 2 Täuflinge auswärts wohnhaft

1 Taufe auswärts; Täufling in der Pfarrei Königseggwald wohnhaft

5 Erstkommunionkinder

0 Firmlinge (3 Firmanwärter) (die Firmung fand aufgrund Corona nicht statt)

0 Eheschließung in der Pfarrei

1 Eheschließung auswärts vollzogen; Ehepaar in der Pfarrei wohnhaft

3 Goldene Hochzeiten

3 Kirchenaustritte

2 Kirchenaustritte von hier getauften, weggezogenen Personen

4 Sterbefälle von hier wohnhaften Personen, davon 2 auswärts bestattet

1 Bestattung von einer auswärts wohnhaften Person

32 Messintentionen angenommen

10 Jahrtagsstiftungen


Kath. Bücherei im Pfarrhaus in Königseggwald

Aufgrund des noch andauernden Lockdowns muss die Bücherei vorerst leider geschlossen bleiben!

Riedhausen

Statistik der Kirchengemeinde St. Michal Riedhausen für das Jahr 2020

10 Taufen in der Pfarrei

4 Taufen auswärts vollzogen; Täuflinge in der Pfarrei Riedhausen wohnhaft

7 Erstkommunionkinder

0 Firmlinge (2 Firmanwärter) (die Firmung fand aufgrund Corona nicht statt)

0 Keine Eheschließungen

1 Goldene Hochzeit

2 Kirchenaustritte

2 Kirchenaustritte von hier getauften, weggezogenen Personen

3 Sterbefälle

29 Messintentionen angenommen

12 Bruderschaftsmessen

Unterwaldhausen

Ministrantendienst haben

am 24.01.21 Ludwig

am 30.01.21 Richard


Statistik der Kirchengemeinde Allerheiligen Unterwaldhausen für das Jahr 2020

0 Taufen

2 Erstkommunionkinder

0 Firmlinge

0 Eheschließungen

2 Goldene Hochzeiten

0 Kirchenaustritte

1 Kirchenaustritt von einer hier getauften, weggezogenen Person

6 Sterbefälle

18 Messintentionen angenommen

12 Bruderschaftsmessen

 
 
 
 
 
 
Infobox

Kontakt

Katholisches Pfarramt
St. Michael Altshausen
Schloßstraße 7 
88361 Altshausen 
Telefon: 07584 3541


 
 

Startseite  |  Inhalt  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz

Katholisches Pfarramt
St. Michael Altshausen
Schloßstrasse 7
88361 Altshausen
Telefon: 07584 3541

 
Logo