Kirchengemeinde Altshausen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Aktuelle Informationen

Seelsorgeeinheit

Aktuelle Informationen

Allgemein

Gottesdienste während der Sommerferien

Die Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit sind in der Ferienzeit nur eingeschränkt möglich.

Aufgrund der Urlaubszeiten des Pastoralen Personals wird es nicht in jeder Kirchengemeinde jeden Sonntag einen Gottesdienst geben. Wir bitten daher um Verständnis und Beachtung.

Die Urlaubszeiten der Pfarrer sind wie folgt:

Pfarrer Mayer: 15.08. - 03.09.22

P. Pare: 08.08. - 31.08.22

Pfarrvikar Jeeson: 13.09. - 13.10.22

Die Urlaubszeiten in den Pfarrbüros sind wie folgt: Altshausen: 16.08. - 02.09.22

Ebenweiler: 22.08. - 10.09.22

Ebersbach: 08.08. - 21.08.22

Königseggwald: 09.08. - 24.08.22


Keine Anmeldungen zu den Gottesdiensten mehr erforderlich, Maskenpflicht besteht weiterhin

Aufgrund der neuesten Mitteilung des Bischofs müssen ab sofort keine Mindestabstände mehr eingehalten werden. Deshalb sind keine Anmeldungen mehr zu den Gottesdiensten erforderlich. Die Verpflichtung zum durchgehenden Tragen einer Maske in geschlossenen Räumen bleibt bestehen. Für Personen ab 18 Jahre ist eine FFP2-Maske vorgeschrieben, für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 17 Jahren ist weiterhin eine medizinische Maske ausreichend.

Altshausen

Allgemeines

Jahresrückblick

Der katholische Kindergarten St. Michael blickt auf ein ereignisreiches Kindergartenjahr 2021/2022 zurück.

Die erste Hälfte des Kindergartenjahres war geprägt von vielen Corona Maßnahmen. Das wöchentliche Testen der Kinder, sowie die Notbetreuung Stellte die Eltern und auch das Kindergarten- personal vor einige Herausforderungen.

Zum 01. April 2022 bekam der katholische Kindergarten St. Michael mit Frau Stephanie Petry eine neue Kindergartenleitung.

Nach langer Corona-Pause konnte der Kindergarten St. Michael am 08.07.2022 endlich wieder ein tolles Sommerfest, mit großer Unterstützung des Elternbeirates organisieren.

Zum Ende des Kindergarten- jahresmusste das Kindergarten- team Frau Erika Heinzelmann in den Ruhestand verab- schieden. Frau Heinzelmann begann am 01.01.1990 ihre Tätigkeit als Erzieherin im Kath. Kindergarten St. Michael mit viel Hingabe für die Kinder.

Frau Heinzelmann hatte stets ein offenes Ohr für die Belange der Eltern, weshalb sie sehr geschätzt wurde. Aufgrund der langen Zeit im Kindergarten begleitete sie inzwischen Generationen ein Stück ihres Lebens.

Dafür gilt Ihr ein großes Dankeschön.

Frau Heinzelmann wurde am 26.07.2022 bei einer Abschiedsfeier im Kindergarten von Frau Buck, Kindergartenbeauftragte und Herrn Pfarrer Mayer gebührend Verabschiedet.


Das Kindergartenjahr 2021/2022 geht zu Ende…

Am Freitag, den 08. Juli 2022 konnten wir nach 2-jähriger Pause die Eltern und Kinder wieder einmal zu unserem Sommerfest einladen. Wir nutzen diesen Anlass, den Familien einen Einblick ins Kinderhaus zu geben, nachdem sie ja über zwei Jahre nur vereinzelt rein kommen durften. Auf dem Spielplatz, oberhalb des Kinderhauses, gab es ein gemütliches Zusammensein mit einem Grillwagen und Getränken. Für Unterhaltung sorgte auch der Zauberer Harry Hauber aus Hatzenturm.

Abschiede gehören zum Ende eines Kindergartenjahres auch dazu. Auf Frau Schelkle wartet nach über 40 Arbeitsjahren in den Kath. Kindertageseinrichtungen in Altshausen der mehr als verdiente Ruhestand.

Frau Schelkle arbeitete zuerst im Kindergarten St. Michael, dann im Kindergarten S. Ulrika und zuletzt in der Krippe im Kinderhaus S. Ulrika. Dabei war ihre Haltung immer von Christlichkeit und einem sehr hohen Maß an Professionalität geprägt. Im Umgang mit den Kindern war ihr Geduldsfaden scheinbar endlos lang.

Als Kollegin im Team wurde Frau Schelkle immer sehr geschätzt und wird eine Lücke hinterlassen.

Wir wünschen Frau Schelkle für den neuen Lebensabschnitt viel Gesundheit, Glück und Gottes Segen.


Von unseren Schulanfängern mussten wir uns vor den Ferien ebenso verabschieden. Bei einer kleinen Feier in jeder Gruppe wurden die „Großen“ verabschiedet. Anschließend wurden die ABC-Schützen „aus dem Kinderhaus geschmissen“. Dabei wurden die Kinder mit einem Tuch aus dem Kindergarten auf eine weiche Matte geworfen.


Kath. Frauenbund / Seniorenarbeit St. Michael Altshausen Tagesfahrt Bregenzerwald / Großes Walsertal am Mittwoch, 14.9.2022

Katholischer Frauenbund und Seniorenarbeit von St. Michael in Altshausen laden zu einer Tagesfahrt in den Bregenzerwald und ins Große Walsertal ein. Neben der einzigartigen Landschaft, lernen die Teilnehmer auch Kunst und Kultur der „Wälder“ kennen. Zum Bei-

spiel in Schwarzenberg den schönsten Dorfplatz Vorarlbergs und Angelika Kauffmann, die gefeiertste Malerin des 18. Jahrhunderts: In Mailand, London, Rom, Florenz erlebt sie Triumphe und ist mit den bedeutendsten Künstlern und Geistesgrößen ihrer Zeit befreundet. Ihre Kunst und ihr abenteuerliches Leben lernen die Teilnehmer beim Besuch des kleinen, aber feinen Angelika- Kauffmann-Museums mit angeschlossenem Heimatmuseum und der Schwarzenberger Pfarrkirche kennen.

Weitere Stationen dieser Tagesfahrt mit Bus sind die gotische Nikolauskirche im Walserdorf Damüls mit ihren eindrucksvollen Fresken und schließlich ein Ort, „wo sich Himmel und Erde begegnen“: die beschauliche Propstei St. Gerold im Großen Walsertal.

Termin: Mittwoch, 14. 9. 2022. Weitere Informationen folgen.

Anmeldungen nehmen jetzt schon entgegen und nähere Auskünfte erteilen gerne: Marlies Hugger (Tel. 638), Margot Konrad (Tel. 701), Hermann Lachenmayer (Tel. 494) und das Katholische Pfarramt St. Michael Altshausen (Tel. 3541).


Neue Organisation der Fahrdienste

Nach dem Weggang von Frau Hermle haben wir jetzt für die Organisation der Fahrdienste im Rahmen der Nachbarschaftshilfe einen würdigen Nachfolger gefunden. Herr Anton Geng wird diese Aufgabe freundlicherweise übernehmen. Ein herzliches Dankeschön an ihn, dass er sich dieser wichtigen Aufgabe annimmt.

Bitte fordern Sie den Fahrdienst rechtzeitig bei Herrn Geng unter Tel. 0 75 84 – 32 67 an folgenden Tagen an: Dienstag und Mittwoch von 8 – 12 Uhr. Bei Nichterreichbarkeit sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter.


Zeit zum Friedensgebet

Das ökumenische Friedensgebet findet immer am ersten Freitag im Monat in der Marienkapelle in Eichstegen, an den anderen Freitagen im Monat jeweils in der evangelischen Kirche statt. Die Verantwortlichen freuen sich sehr über neue Mitbetende. Herzliche Einladung!

Beginn ist immer um 19.00 Uhr. In den Schulferien findet das Friedensgebet nicht statt.

Ebenweiler

Vorabendmesse

Aufgrund fehlenden Interesses wird in der Pfarrkirche Ebenweiler bis auf weiteres keine Vorabendmesse zum Sonntag mehr gefeiert. Wer seiner Sonntagspflicht dennoch nachkommen möchte, ist herzlich eingeladen, am betreffenden Sonntag die Heilige Messe in einer anderen Pfarrei der Seelsorgeeinheit zu besuchen.

Fleischwangen

"Liebe Kirchengemeinde,

bei der Sitzung des Kirchengemeinderats in der vergangenen Woche wurde das Programm für den Besuch einer bischöflichen Delegationaus Argentinien besprochen. Diakon Gerado Vetter, der sich in Argentinien um die Verwendung der Sternsinger-Gelder aus Fleischwangen kümmert, hat im Rahmen seiner vielfältigen Kontakte zu Familie Krone angefragt, ob es möglich ist, dass der für die dortige Diözese zuständige Bischof im Rahmen eines ohnehin geplanten Deutschlandaufenthalts auch Fleischwangen besucht, um sich unmittelbar vor Ort für die langjährige Unterstützung zu bedanken. Aktuell ist vorgesehen, dass der Bischof mit seiner kleinen Delegation am Sonntag, den 25.09.2022 um 10.30 Uhr in der Kirche in Fleischwangen mit unserer Gemeinde die Heilige Messe feiert und es anschließend einen Empfang in der Gemeindehalle gibt, bei welchem der Bischof zusammen mit Diakon Vetter über die Situation vor Ort berichtet. Schon heute möchten wir Sie ganz herzlich hierzu einladen.

Dankbarer Rückblick wurde auf das diesjährige Fronleichnamsfest gehalten. Hierzu gab es viele positive Rückmeldungen.

Ungeachtet dessen wurde aber auch angesprochen, dass wir dieses Jahr auf Vieles, von dem was jahrzehntelange Tradition war, verzichten mussten, sei es die Öschprozession, den Bittgang nach Unterwaldhausen und natürlich die Prozession an Fronleichnam. Im Rahmen einer intensiven Diskussion wurde deutlich, dass dies natürlich sehr negative Einschnitte sind, aber in Zeiten des Priestermangels und des Mangels an pastoralem Personal weitere Veränderungen erwartbar sind. In Fleischwangen und der gesamten Seelsorgeeinheit macht sich besonders der tragische Tod von Pfarrer Locher und das Fehlen der Pastoralreferentinnen, Frau Hermle und Frau Scherer, bemerkbar. Für die Zukunft wird es darum gehen, tragfähige Konzepte und neue Formen zu entwickeln, wie z.B. die aufsuchende Seelsorge gem. dem Motto "Kirche am Ort - Kirche an vielen Orten".

Für das Fronleichnamsfest 2023 wurde vereinbart, dass dieses angesichts der Jubiläumsveranstaltung des Musikvereins unmittelbar an Fronleichnam stattfinden soll und sich der KGR hierzu um einen Priester aus einer anderen Gemeinde/ Seelsorgeeinheit kümmert. Was den Sachstand der Renovierung der Orgel angeht, so wurde der Antrag mittlerweile über das Verwaltungszentrum beim Amt für Kirchenmusik der Diözese eingereicht. Sobald von dort eine positive Rückmeldung kommt, kann der Auftrag an die ausführende Firma formal vergeben werden. Nach aktueller Kenntnis wird die Maßnahme im Sommer/Frühherbst 2023 durchgeführt. Der KGR wird sich noch überlegen, welche Aktionen zur Finanzierung der Renovation durchgeführt werden. Positiv wurde durch den KGR der Tag der Räte am 20.05.2022 in Boms bewertet. Bei diesem wurde, wie bereits im Kirchenblatt berichtet, eine Vielzahl von Impulsen und konkreten Vorschlägen für Maßnahmen in den Kirchengemeinden und in der Seelsorgeeinheit erarbeitet, die nun allerdings weiter konkretisiert und umgesetzt werden müssen.

Ausblick wurde auf die Ehrungen verdienter Sängerinnen und Sänger des Kirchenchors am Sonntag, den 24.07.2022, die erstmalige Beteiligung des KGR am Kinderferienprogramm der bürgerlichen Gemeinde am 10. August 2022 sowie auf das Stiftungsforum der Bruder-Konrad-Stiftung am Freitag, den 22. 07.2022 um 19.30 Uhr in Renhardsweiler gehalten.

Ihr Kirchengemeinderat Fleischwangen"


Voranzeige: Gründung Kinder- und Jugendchor

Hurra, Sound & Voice, ein Chor für Kids und Teens

Ab September bei uns in Fleischwangen: 15.09.2022 um

17.30 Uhr im Pfarrhaus Fleischwangen!

Ich freu mich auf euch! Gerlinde Krone

 

Neuaufnahme Ministranten

Am vergangenen Samstag wurden während des Gottesdienstes 3 neue Ministrant:innen aufgenommen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Freude beim Dienst und Altar und heißen sie in unserer Ministrantengruppe herzlich Willkommen


Sängerinnen und Sänger gesucht!

Singen macht Spaß, Singen tut gut, Singen macht munter und Singen macht Mut!

So beginnt ein bekannter Kanon von Uli Führe und das werden unsere Sängerinnen und Sänger wohl bestätigen! Vor allem macht es auch Freude besondere kirchliche Festgottesdienste mit Gesang und Instrumentalbegleitung zu verschönern und festlich mitzu- gestalten!

Dafür freuen wir uns über neue Sängerinnen und Sänger sowie Instrumentalisten jeden Alters, die uns dabei helfen möchten! Es ist selbstverständlich möglich auch nur an ausgewählten Gottesdiensten teilzunehmen!

Weitere Infos erhalten Sie bei der Kirchenchorleiterin Gerlinde Krone unter 07505/ 1578!

Boms


Kirchenchor Boms

Da die bisherige Chorleiterin Ihre Tätigkeit beim Kirchenchor Boms leider nicht mehr wahrnehmen kann, ist der Chor auf der Suche nach einer Nachfolgerin/einem Nachfolger. Verschiedene Versuche diesbezüglich haben leider zu keinem Erfolg geführt.

Der Chor besteht momentan aus 12 Sängerinnen und Sängern. Wenn jemand dieses Amt gerne übernehmen möchte oder jemanden weiß, der daran Interesse hätte, bitten wir, sich bei uns zu melden.

Kontakt: Helmut Nusser, 1. Vorsitzender Kirchenchor Tel. 07581 8578

Die Vorstandschaft des Kirchenchores Boms

Boos

Pfarrbüro

Am Donnerstag, den 04.08.2022 ist das Pfarrbüro nur bis 18.30 Uhr besetzt. Das Pfarrbüro ist vom 08.08.-19.08.2022 und vom 29.08.-02.09.2022 geschlossen.

Bei Trauerfällen wenden Sie sich in dieser Zeit bitte an Frau Marianne Krezdorn (07581-6376) oder Frau Anna Eisele (07581- 6897).

Urlaubsübersicht des Pastoralteams und der jeweiligen Pfarrbüros: siehe allg. Teil der Seelsorgeeinheit


Weihbüschelverkauf am 14.08.2022

Die Ministranten Boos-Lampertsweiler verkaufen wie gewohnt am 14.08.2022 vor dem Gottesdienst selbstgebundene Weih- büschel, die Sie dann mit in den Gottesdienst nehmen können. Über Ihren Besuch freuen sich die Ministranten Boos-Lampertsweiler.


Oberministranten

Die Ministranten bedanken sich recht herzlich

Am Sonntag, den 03.07.2022 haben die Ministranten Boos- Lampertsweiler wieder einen Kuchenverkauf veranstaltet. Wir wollen uns für die zahlreichen Käufer und auch Bäcker bedanken und sagen ein recht herzliches Vergelt´s Gott.

Der Erlös von 500€ geht an die Ukraine.   Oberministranten


Fahrdienste:

Gerade ältere Personen, die im Dorf in ihrer gewohnten Umgebung wohnen bleiben wollen, sind oft nicht mehr mobil. Sie brauchen dringend einen Fahrdienst zum Arzt, zur Apotheke oder sonstigen Einrichtungen. Hierzu werden Personen mit Fahrzeug gebraucht. Für diese Fahrdienste wird eine km-Entschädigung gezahlt. Eine Aufwandsentschädigung für die zeitliche Inanspruchnahme ist geplant. Ansprechpartner für diesen Dienst ist Herr Anton Geng, Tel. 07584-3267.

Ebersbach

Einladung zur öffentlichen Kirchengemeinderatssitzung am Donnerstag, den 04.08.2022 um 19.30 Uhr im Pfarrhaus Tagesordnungspunkte:


Begrüßung und geistlicher Impuls TOP 1 Regularien

TOP 2 Berichte aus den Ausschüssen

• Bauausschuss:

- Wasserschaden Pfarrhaus

- Sachstand Baumaßnahmen Schwesternhaus TOP 3 Bericht aus der Kirchenpflege

TOP 4 Vorbereitung Bruderschaftsfest TOP 5 Beschaffung Weihnachtskrippe TOP 6 Priestergrab

- Gestaltung

- Pflege

TOP 7 Verschiedenes, Sachstandsberichte TOP 8 Personelles

TOP 9 Nächste Sitzung am 04.08.2022,19:30 Uhr


gez. Pfarrer Christof Mayer gez. Wolfgang Sekul Vorsitzender kraft Amtes Gewählter Vorsitzender


Werktagsmessen in den Sommerferien

Mit Beginn und Dauer der Sommerferien finden die Werktagsmessen wieder am Vormittag um 7.30 Uhr statt.

Zuvor ist um 7.00 Uhr immer Stille Anbetung mit Musik. In Hoßkirch bereits am Donnerstag, 28.Juli.

In Riedhausen dann am Dienstag, 02. August.

In Königseggwald ab Freitag, 05. August und in Unterwaldhausen ab Mittwoch, 03. August.

 

Firmung 2023

Am Sonntag, 29. Januar 2023, findet die Firmung in der Seelsorgeeinheit Altshausen für alle Jugendlichen statt, die 15 oder 16 Jahre alt bzw. die im kommenden Schuljahr in der Klasse 9 oder 10 sind.

Die Jugendlichen dieser Altersgruppe erhielten eine persönliche Einladung mit einem Anmeldeformular für die Firmung. Dieses sollte bis Dienstag, 26. Juli, im angegebenen Pfarramt abgegeben werden.

Jugendliche, die an der Firmung teilnehmen möchten, aber keine Einladung erhalten haben, sollen sich bitte im ihrem zuständigen Pfarrbüro melden.

Hoßkirch



Königseggwald

Kath. öffentliche Bücherei

In den Sommerferien ist die Bücherei vom 01. bis 31. August 2022 geschlossen. Ab Mittwoch, 07. September 2022 sind wir zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder für alle „Leseratten“ da.

Wir wünschen eine schöne Sommerzeit und freuen uns auf ein Wiedersehen im September.


Kindergarten St. Georg

In einer gemütlichen Teamrunde nutzen wir die Gelegenheit unsere Kindergartenleitung Laura Durst in den wohlverdienten Mutter- schutz mit Elternzeit zu verabschieden.

Wir danken Frau Durst für die gute Leitung unseres Kindergartens St. Georg. Die Zusammenarbeit mit Träger und Kollegen war immer angenehm. In der gemütlichen Runde hat man sich über viele schöne Gegebenheiten ausgetauscht. Ihr größtes Anliegen war immer, dass es den Kindern gut geht. Die Kinder und Kollegen werden Laura vermissen. An dieser Stelle möchte ich auch die Gelegenheit nützen, mich bei dem gesamten Team unserer Kindergärten St. Georg und Waldkindergarten Sonnenkinder für das vertrauensvolle Miteinander zu bedanken.

Laura, für deine kommende Zeit wünsche wir dir alles Gute und Gottes Segen. Möge Euer kleines Glück Euch viel Freude bereiten.

Martina Geser, gewählte Vorsitzende

Riedhausen

Neues von den Ministranten

Das Wort Ministrant leitet sich von dem lateinischen Wort ministrare „dienen, bedienen“ ab. Und genau das wird unser neuer Ministrant Paul Ganal ab sofort am Altar bei uns in der Kirche tun. Wir freuen uns sehr, dass Paul sich entschlossen hat, ein Teil unserer Minigruppe zu werden und als Ministrant im Gottesdienst mitzuwirken.

 

Rückblick Waldgottesdienst

Julia Burth, unserer langjährige Oberministrantin, hat 12 Jahr am Altar gedient. Ein wunderbares Vorbild und eine tolle Leistung!

Neben dem eigentlichen Ministrantendienst hat sich Sie auch bei der Organisation der Sternsinger engagiert und viele Dinge bei den Minis organisiert und geleitet. Die Oberministranten geben beispielsweise Unterricht für die neuen Ministranten, damit diese den liturgischen Dienst erlernen. Sie sorgen aber auch dafür, dass die

Messdiener zu einer guten Gemeinschaft zusammenwachsen und sich wohlfühlen.

Für diesen überaus wertvollen Dienst für unsere Kirchengemeinde sagen wir ein von Herzen kommendes Vergelt`s Gott und wünschen Julia für Ihren weiteren Lebensweg alles Gute.

Wir freuen uns, dass Julia als Lektorin weiterhin im Gottesdienst mitwirkt.

Herzlichen Dank an dieser Stelle auch an die beiden aktuellen Oberministranten, Carmina Boscher und Emilia Warko, die immer für unserer Ministranten als Ansprechpartner und Organisatoren zur Verfügung stehen.


Ein herzliches Vergelt`s Gott an unsere freiwillige Feuerwehr

Über die Jahre hat sich die Dachrinne zu einem kleinen

„Biotop“ entwickelt und es wuchsen bereits große Gräser an verschiedenen Stellen aus der Dachrinne unseres Kirchendachs. Damit bei Regen das Wasser wieder gut ablaufen kann, hat sich die freiwillige

Feuerwehr bereiterklärt, im Rahmen eine Übung die Dachrinnen zu reinigen und so unsere Kirche für schlechteres Wetter im Herbst wieder zu rüsten. Wir bedanken uns ganz herzlich beim Feuerwehrkommandant und seinen Kameraden für diese tolle Unterstützung.


Unterwaldhausen

 
 
 
 
 
 
Infobox

Kontakt

Katholisches Pfarramt
St. Michael Altshausen
Schloßstraße 7 
88361 Altshausen 
Telefon: 07584 3541


 
 

Startseite  |  Inhalt  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz

Katholisches Pfarramt
St. Michael Altshausen
Schloßstraße 7
88361 Altshausen
Telefon: 07584 3541

 
Logo